Grundlagen-Workshop: Einführung in das Linklater-Stimmtraining

Die natürliche Stimme befreien

Du möchtest eine ganzheitliche Form der Stimm-Arbeit kennenlernen oder Deine vorhandenen Linklater-Kenntnisse gezielt auffrischen? Dann bist Du hier richtig.

Termine

Mittwoch – Sonntag, 3. – 7. Juli 2024

Mittwoch: 17:00 – 20:00 Uhr, Donnerstag: 9:30 – 18:00 Uhr,
Freitag: 9:30 – 15:00 Uhr (danach: Zeit, Neuss und Düsseldorf zu erkunden), Samstag: 9:30 – 18:00 Uhr, Sonntag: 9:30 – 14:30 Uhr

Teilnahmegebühren

Frühbucher*innentarif

531,00 €

Dieser Tarif gilt bis einschließlich 3. Mai 2024!
Wird bei rechtzeitiger Buchung automatisch berechnet.

Normalpreis

590,00 €

Alle Preise verstehen sich pro Person und zzgl. 19% MwSt.

Inhalte:

Dieser Linklater-Grundlagen-Workshop eignet sich für alle, die einen Einstieg in die Stimmarbeit nach Kristin Linklater suchen oder nochmal ganz frisch in diese Methodik eintauchen wollen.
Der Kurs folgt der im Standardwerk der Linklater-Methode „Meisterwerk Stimme“ beschriebenen Progression:

  • Körperbewusstsein (Die Wirbelsäule, Unterstützung eines natürlichen Atems)
  • Atemwahrnehmung (Atem als Quelle des Klangs)
  • Die Berührung des Klangs (Erste Vibrationen)
  • Vibrationen freilassen (Lippen, Kopf, Körper)
  • Den Stimmkanal befreien (Kiefer, Zunge, Gaumensegel)
  • Wirbelsäule und Stimmkanal
  • Bewusstsein für die Kehle
  • Brust, Mund und Zähne als Resonatoren
  • Artikulation
Bildmarke normal

Wer kann mitmachen?

  • Anfänger*innen
  • Stimmerfahrene, die neue Impulse für den Umgang mit ihrer Stimme suchen
  • Linklater-Erfahrene, die ihre Kenntnisse auffrischen oder vertiefen möchten

Was wird benötigt?

  • 6–8 Zeilen Text
  • bequeme & ggf. warme Kleidung
  • Decke & Yogamatte (Yogamatten können auch vor Ort geliehen werden)

Information

Wir benutzen unsere Stimme täglich, ob zu Hause oder im Beruf – manchmal bewusst, z. B. beim Singen im Chor, meist jedoch unbewusst. Dabei ist unsere Stimme etwas zutiefst Persönliches und Facettenreiches: Mit ihr zeigen wir uns selbst, und das ganz unterschiedlich, je nach Stimmung und Kontext.

Aber: Oft schränken tief liegende Blockaden, Spannungen und ungünstige Muster unseren freien Stimmausdruck ein.
Und hier setzt das Linklater-Stimmtraining an:

Die Linklater-Methode führt durch eine Reihe von strukturiert aufeinander aufbauenden Übungen, unter anderem zu Entspannung, Atembewusstsein, sensorischer Wahrnehmung der Stimme, Resonanz und Stimmumfang. Mit einer größeren Bewusstheit für Deine Stimme entdeckst Du so Schritt für Schritt ihr (Ausdrucks-)Potenzial – und vielleicht sogar Dein ganz eigenes, authentisches und unverstelltes Sprechen.

Ursprünglich für Schauspieler*innen entwickelt, ist dieses Training für alle geeignet, die ihre Stimme entdecken, erforschen und entwickeln möchten. Ganz egal, ob Du sie professionell einsetzen (z. B. als Sprecher*in, Schauspieler*in, Sänger*in, Lehrer*in) oder sie „nur“ im Alltag nutzen wirst.

„Viele Menschen wollen ihre Stimme trainieren, um sie gezielt einsetzen zu können. Und natürlich lässt sich das über dieses Training erlernen. Für mich ist aber viel wichtiger, Freiheit in der Stimmgebung selbst zu finden. Ich persönlich erlebe auch innerlich ein viel größeres und geradezu beglückendes Empfinden von Freiheit, wenn es mir gelingt, meine Stimme frei und ungehindert zum Schwingen zu bringen. Unter den vielen Stimm-Methoden, die ich kennengelernt habe, berührt mich dieser Aspekt an der Linklater-Methode besonders.“

Stephan Freiberger, Linklater-Trainer

Workshop-Zeiten

Unser Linklater-Einstiegs-Workshop verteilt sich auf 5 Tage mit insgesamt 25,5 gemeinsamer Workshop-Zeit:

  • Mittwoch: 17:00 – 20:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:30 – 18:00 Uhr

  • Freitag: 9:30 – 15:00 Uhr (danach: Zeit, Neuss und Düsseldorf zu erkunden)

  • Samstag: 9:30 – 18:00 Uhr
  • Sonntag: 9:30 – 14:30 Uhr

An den Tagen kannst Du jeweils ca. eine halbe Stunde vor Workshop-Beginn in Ruhe ankommen und Dich einrichten.
An allen Tagen gibt es eine ausgiebige Mittagspause von ca. 1,5 Stunden zum Reflektieren und Regenerieren.

Maximale Gruppengröße: 10 Teilnehmende.

Anmeldung

Workshop-Datum
Datenschutz
  • Einführung in das Linklater-Stimmtraining
  • Einführung in das Linklater-Stimmtraining
  • Workshop "Einstieg in das Linklater-Stimmtraining"
  • Einführung in das Linklater-Stimmtraining

Dein Trainer

Stephan Freiberger, Sänger, Stimmbildner, Linklater-Trainer, Linklater Fresh Up Stimme

Stephan Freiberger

Sänger, Stimmbildner, Linklater-Trainer

MEINUNGEN

Rezensionen

Kund*innenstimmen

Meine Teilnahme an dem Grundlagenworkshop Einführung in das Linklater-Stimmtraining bei Stephan Freiberger hat meine gesamte Auffassung über das Instrument „Stimme“ grundlegend verändert. Während ich dieses Instrument bisher lediglich in meinen technischen Trainings in seiner simpelsten Form „verwendet“ habe, hat mir dieser Kurs eine vollständig andere, alternative Sichtweise und Nutzung meiner Stimme aufgezeigt. Innerhalb der vier beeindruckenden und außergewöhnlichen Workshop-Tage, in denen körperbetonte Übungen stattgefunden haben, die sich beeindruckender Weise auf die gesamte psychologische Steuerung des Instruments „Stimme“ auswirkten, habe ich persönlich die Leichtigkeit, mit der das natürliche Sprachorgan funktioniert, erleben dürfen – vollständig befreit von schwierigen, die Stimme belastenden Themen einer andersartigen Nutzung. Dieses Erlebnis war so faszinierend und tiefgreifend bemerkenswert, dass ich mehr darüber erfahren und insbesondere das Erlebte weiter ausbauen und trainieren möchte, damit diese Leichtigkeit einen nachhaltigen Bestand in meinem täglichen Wirken und Auftreten entwickelt.
Stephan Freiberger verstand es in den vier Tagen den Lehrstoff eindrucksvoll zu vermitteln. In seiner Trainer-Funktion für dieses Thema kann ich ihm ein einwandfreies, elektrisierendes und erfüllendes Feedback geben.  Zusammenfassend bleibt nur zu sagen: Wer sich auf den Kurs vollumfänglich einlässt, kann eine herausragende Erfahrung erleben und mitnehmen. Vielen Dank für diese Erfahrung!

Holger T.
Das Linklater-Training mit Stephan hat mir ein tiefgreifendes Verständnis für meine Bewegungsabläufe und Stimmentwicklung gegeben. Es tat gut, aus dem Alltag und gesellschaftlichen Konventionen für einige Tage auszubrechen und wie ein Kind erneut die eigene innere und äußere Stimme kennenzulernen. Ich habe eine deutliche Veränderung danach bemerkt, allein, weil ich viel bewusster mit meiner Stimme geworden bin und „genauer hinhöre“, sowohl bei mir als auch bei meinen Gegenübern. Danke für die angenehme Atmosphäre und die tolle Erfahrung!
Melanie Wolf, Ärztin, Schauspielerin